Schulpatin und Schulpate des Jahres

Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam mit Ihrem Schulpaten an einem der JUNIOR Programme teilnehmen, können ihre Lehrkraft für die Auszeichnung „Schulpatin bzw. Schulpate des Jahres“ nominieren.

Die Bewerbung sollte folgende Punkte umfassen:

  • Steckbrief (bitte nutzen Sie diese Vorlage)
  • Essay – wichtigster Teil der Nominierung mit einer ausführlichen Begründung, wieso die Lehrkraft die Auszeichnung verdient hat  

Die Bewertungskriterien für die Nominierung sind:

  • engagierte Begleitung des JUNIOR Unternehmens
  • spannender und motivierender Unterrichtsaufbau
  • vertrauensvoller und wertschätzender Umgang
  • Bereitstellung von Lösungsansätzen bei  Konflikten
  • Individuelle und gezielte Förderung der Lernenden
  • Faire und transparente Beurteilung der Schülerinnen und Schüler  

Preise

Teamevent

Die beste Bewerbung wird von der IW JUNIOR gGmbH mit 500 Euro für ein Teamevent plus einen Fahrtkostenzuschuss ausgezeichnet. Damit können Sie die Auszeichnung mit ihrem JUNIOR Unternehmen feiern und das Schuljahr gemeinsam ausklingen lassen.

Einladung zum JUNIOR Bundeswettbewerb

Die Schulpatin bzw. der Schulpate wird zum JUNIOR Bundeswettbewerb am 21./22.06.2017 in Berlin eingeladen und nimmt dort am Treffen mit Ehemaligen und Förderern „Connect with Friends“ teil.

Mitmachen lohnt sich!

Die Gewinner des Jahres 2016

Herr René Grünbauer vom Gymnasium der Regensburger Domspatzen und Frau Katja Holland-Cunz vom Heinrich-Heine-Gymnasium aus Ostfildern dürfen sich JUNIOR Schulpate und Schulpatin des Jahres 2016 nennen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Sarah Berger (IW Köln, Referentin im Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation), Miriam Reitz (IW JUNIOR, Projektmanagerin SCHULEWIRTSCHAFT – Leitung Projekte und Medien) und Bettina Wirth (IW JUNIOR, Projektleitung FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT) hat die 24 eingereichten Essays aus ganz Deutschland  gesichtet und einen Sieger und eine Siegering gekürt.

Die Beschreibungen der Schüler zeigen auf, dass Herr Grünbauer und Frau Holland-Cunz herausragende Lehrkräfte sind, die mit Spaß und Freude ihrem Beruf nachgehen und dass Sie den Schülern wichtige Wegbereiter sind. Die IW JUNIOR dankt nochmals herzlich für dieses große Engagement.