JUNIOR - Teil eines internationalen Netzwerks!

In Europa nehmen jedes Jahr rund 250.000 Jugendliche an Schülerfirmenprogrammen wie denen von JUNIOR teil (JA company programs).

Durch die Mitgliedschaft von JUNIOR im internationalen Netzwerk können Schülerunternehmen verschiedene Zusatzangebote und -projekte wahrnehmen, von dem kulturellen Austausch profitieren und verschiedene Mentalitäten kennenlernen.

Seit 1997 ist JUNIOR Mitglied bei Junior Achievement Europe (JA Europe). Mit 39 Mitgliedern ist dies die größte europäische Organisation. Jedes Jahr wird mehr als 3.5 Millionen Schülerinnen und Schülern Wirtschaft praxisnah vermittelt.

Auch das Netzwerk von ehemaligen Teilnehmern - in Deutschland die JUNIOR Alumni - erstreckt sich europaweit und bietet viele Möglichkeiten, Teil eines internationalen aktiven Netzwerks zu sein. Mehr dazu auf der Website der JA Europe Alumni.

1999 trat JUNIOR als einzige deutsche Institution JA Worldwide, mit Hauptsitz in den USA, bei. Insgesamt sind Organisationen in über 100 Ländern Mitglied in der weltweiten Dachorganisation. Jährlich nehmen mehr als 10 Mio. Teilnehmerinnen und Teilnehmer Angebote von JA Worldwide wahr.

International Trade Fairs und Teachers Summits 

Innerhalb des Netzwerks von JA Europe werden regelmäßig Verkaufsmessen von den nationalen JA Organisationen durchgeführt, an denen auch Schülerunternehmen aus anderen Ländern teilnehmen können. Zudem finden regelmäßig internationale Veranstaltungen für Lehrkräfte statt, wie z.B. teachers summits oder round tables. Informationen liefert die JUNIOR Geschäftsstelle.

Europawettbewerb

Der JUNIOR Europawettbewerb (JA Europe Company of the Year Competition) findet jedes Jahr im Juli oder August in einem anderen Land statt. Eingeladen sind die nationalen Sieger der Mitgliedsländer von JA Europe. Auf der viertägigen Veranstaltung versuchen knapp 40 Schülerunternehmen aus ganz Europa, eine  hochrangige internationale Jury davon zu überzeugen, dass sie das „beste Schülerunternehmen Europas“ sind.

Im Jahr 2015 war die IW JUNIOR Ausrichter des Europawettbewerbs, der vom 28.-31.7. Juli in Berlin stattfand. Zum vierten Mal gewann ein Unternehmen aus Deutschland.

From local - to global!

JUNIOR hat neben der nationalen auch eine internationale Ausrichtung. Sie ermöglicht JUNIOR Teilnehmern, auf Veranstaltungen und in Projekten Kontakte mit Gleichgesinnten auf der ganzen Welt zu knüpfen.

In Kooperation mit unserer europäischen Dachorganisation Junior Achievement Europe bieten wir ergänzend zu den Schülerfirmenprogrammen verschiedene internationale Projekte an.

Unsere Zusatzangebote aus dem internationalen Netzwerk

Der Entrepreneurial Skills Pass (ESP) ist eine entscheidende Zusatzqualifikation für junge Schulabsolventen und Berufseinsteiger und eine wichtige Ergänzung für den Nachweis von unternehmerischem Denken, ökonomischem Wissen und beruflichen Qualifikationen. Mehr...