Zur Webansicht

Aktuell in unserem Newsletter:

  • JUNIOR Firma „meehr“ stellt sich auf gruenderwoche.de vor
  • Erfolgreiche Kooperation mit Deutschem Design Museum wird weitergeführt
  • JUNIOR Alumni e.V. als „Gold Nation“ von JA Alumni Europe ausgezeichnet
  • und vieles mehr ...

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

News

Zusammenarbeit mit vielen Partnern geht weiter

Wir freuen uns über zahlreiche Weiterführungen und Ausweitungen von Kooperationen und die vielen Angebote, die wir unseren Teilnehmern zusammen mit unseren Unterstützern machen können!  mehr

JETZT BEWERBEN: Professionelle Markenentwicklung für Schülerfirmen

Fünf Schülerfirmen erhalten im Jahr 2019 die Gelegenheit, mit einem/einer professionellen Designer/in eigenständig ein Corporate Design für ihre Firma zu entwickeln. mehr

Auf ins Herz Europas!

JA Europe und die Arconic-Stiftung haben vor einem Jahr die Initiative „invent the future“ ins Leben gerufen. Für die Sieger des Internationalen Innovation-Camps ging es nach Brüssel, ins Herz Europas. mehr        

HÄFFTig verplant ins neue Jahr!

Jeder kennt es, jeder liebt es: Das HausaufgabenHÄFFT vom HÄFFT-Verlag aus München - immer begleitet von bombastischen Gewinnspielen. Doch auch das Universum rund um Geschäftsführer und Mitbegründer Stefan Klingenberg schläft nicht und hat aufgerüstet. mehr

JUNIOR Firma „meehr“ stellt sich auf gruenderwoche.de vor

Unsere Schülerfirma „meehr“ erhielt die Chance, sich auf der Webseite der Gründerwoche Deutschland als Social Start-up zu präsentieren. „meehr“ stellt Brot- und Obstbeutel aus recycelten Stoffen, Landkarten und Fischernetzen her und setzt sich für Nachhaltigkeit und den Schutz des Meeres ein. mehr

JUNIOR Alumni e.V. als „Gold Nation“ von JA Alumni Europe ausgezeichnet

JA Alumni Europe verlieh die Urkunde für die herausragende Entwicklung des Alumni-Netzwerks und seine erfolgreiche Arbeit in Deutschland und im Europäischen Kontext. Wir gratulieren den Alumni herzlich zu der verdienten Auszeichnung und zu den vielen tollen Zielen, die sie gemeinsam mit den Mitgliedern erreichen konnten. Mehr über den Verein: www.junioralumni.de/

Wirtschaft • Politik • Gesellschaft • Umwelt – Lösungen finden – Gemeinsam mit Forschenden!

YES! bietet Schülern wissenschaftsbasierte Zusammenarbeit mit Forschenden zu den großen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Die Anmeldung ist noch bis 14. Dezember 2018 möglich. mehr

Wirtschaftswissen ist wichtig, weil…

Das sagt Alica Paeske, Sozialunternehmerin & Künstlerin: "Wirtschaftswissen ist wichtig, um seine eigenen Ideen, Visionen und Träume in einem finanziell tragfähigen Geschäftsmodell verwirklichen zu können...“  mehr

Folgen, Like, Sharen von JUNIOR Unternehmen erwünscht

Wir freuen uns über jeden Social-Media-Post von euch – nutzt doch unsere Hashtags #juniorunternehmen und #youngentrepreneurs und werdet Teil von etwas Großem!

Veranstaltungen
03
20.03.2019
Eschborn
Deutschland

Leaders for a day

Nur mit Anmeldung
03
22.03.2019
Köln
Deutschland

Bewerbungsfrist Deloitte Sonderpreis

Öffentliche Veranstaltung
03
28.03.2019
Arnsberg
Nordrhein-Westfalen

Innovation Camp

Nur mit Anmeldung
04
02.04.2019
Augsburg
Bayern

JUNIOR Informationsveranstaltung

Öffentliche Veranstaltung
04
09.04.2019
Mainz
Rheinland-Pfalz

JUNIOR Landeswettbewerb

Öffentliche Veranstaltung

Partner

Ein Programm von

Bundesförderer

IMPRESSUM

TRÄGER UND SITZ DER JUNIOR GESCHÄFTSSTELLE

Institut der deutschen Wirtschaft Köln
JUNIOR gGmbH
Postfach 10 19 42
50459 Köln

Tel.: +49 (0)221 I 4981-707
Fax: +49 (0)221 I 4981-799
E-Mail: junior@iwkoeln.de

Steuer-Nr . 219/5883/2161
HRB 6 24 10 Amtsgericht Köln

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Marion Hüchtermann und Dirk Werner

 

Dieses Impressum gilt auch für die Social Media Kanäle

www.facebook.com/iwjunior
www.twitter.com/iw_junior
www.instagram.com/iwjuniorggmbh/
www.youtube.com/user/iwjuniorggmbh

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Geschlechtergerechte Sprache

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den meisten Texten der IW JUNIOR auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich für beiderlei Geschlecht.

Newsletter abbestellen

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier, um sich abzumelden.