26.08.2019

Mit MyFaire GreenStore im Gespräch

MyFaire GreenStore vom Marta-Schanzenbach-Gymnasium Gengenbach ist eines von drei JUNIOR Unternehmen, die wir euch im Rahmen unseres Themenjahres zu Social Entrepreneurship genauer vorstellen. Im Interview verraten die Jungunternehmer, wieso sie nur fair gehandelte Produkte verkaufen.

1. Was ist eure Geschäftsidee?

Unsere Geschäftsidee lautet wie folgt: "Aufbau eines ökologischen und fairen Schulverkaufsstand in Kooperation mit regionalen Erzeugern". Das Wort Schulverkaufsstand verrät dabei schon, dass wir uns auf unsere Schule beschränkt haben, an der wir faire bzw. regionale Produkte anbieten.

Unser Ziel und gleichzeitig auch ein Wunsch dabei ist es, ein stärkeres Bewusstsein in den Köpfen unserer Mitschüler, sowie Lehrer zu erreichen. Gerade wenn es um weltweite Arbeitskonditionen geht, also faire Löhne und der einhergehenden Produktion vieler Waren. Man sollte lieber zweimal überlegen, was und wo eingekauft wird, um faire Arbeit zu fördern und unsere Umwelt zu entlasten, auch für ein paar Cent mehr.

2. Wieso ist es euch wichtig, fair gehandelte Produkte zu verkaufen?

Wir sind der Meinung, dass es nicht zu ausbeutenden Arbeitslöhnen kommen sollte, was meist leider immer noch in vielen Dritte-Welt-Ländern der Fall ist. Deswegen wird man ausschließlich faire Produkte in unserem Vertrieb vorfinden.

Hinzu kommt bei uns der bevorzugte Verkauf regionaler Produkte. Denn schließlich wollen wir unnötige Transportemissionen vermeiden. Also alles, was in unserer Region wächst, vermeiden wir von weit her zu importieren - frisch aus der Umgebung eben.

3. Nach welchen Kriterien wählt ihr die Produkte aus, die ihr weiterverkauft?

Letztlich führen viele große Faktoren, aber auch einige kleine Komponenten dazu, was letzten Endes in unserem Sortiment zu finden ist:

Ganz wichtig für uns ist immer der Nachweis, dass das entsprechende Produkt fair erzeugt wurde bzw. dass alle Beteiligten menschengerecht entlohnt wurden.

Des Weiteren sehen wir es als unsere Aufgabe viele verschiedene Angebote einzuholen, um unseren Kunden einen angenehmen Preis zu bieten.

Darunter sollte der Geschmack eines Lebensmittels aber niemals leiden müssen. Also auch ein sehr wichtiger Punkt - die Qualität bleibt bei uns vor der Quantität.

Der ganze Prozess der Produktauswahl kann aufgrund der vielen Kriterien also etwas länger dauern, aber dann kann man sich auf einen Besuch bei uns freuen. :)

Vielen Dank für das Gespräch!