24.09.2019

Gründercamp 2019: Social Entrepreneurship im Fokus

Wie gründet man eigentlich ein richtiges Unternehmen? Wer sich diese Frage durch die Teilnahme an den JUNIOR Programmen stellt, ist beim Gründercamp in Köln genau richtig. In diesem Jahr wurde das Event bereits zum 18. Mal durchgeführt. Themenschwerpunkt diesmal: Social Entrepreneurship.

Mit innovativen Geschäftsideen und Unternehmertum einen Beitrag zur Lösung aktueller Probleme und Herausforderungen in der Welt kreieren – mit diesem Anspruch im Gepäck kamen Ende September ca. 50 Jugendliche aus ganz Deutschland im Kölner Mediapark zusammen. Insgesamt vier Tage arbeiteten sie an ihren Ideen und wurden dabei von Mentoren begleitet, die selbst Gründungserfahrungen haben.

Neben der Ausarbeitung konkreter Ideen stehen beim Gründercamp die verschiedenen Aspekte einer Unternehmensgründung im Fokus: Wie entwickelt man eine Geschäftsidee? Wie erarbeite ich daraus einen Businessplan oder ein Business Model Canvas? Was muss man bei der Finanzierung beachten? Und wie läuft ein Pitch ab? Verschiedene Experten teilten ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den begeisterten Schülern. Beim Gründer-Networking am Samstagabend hatten diese dann die Chance, jungen Gründern auf den Zahn zu fühlen und sich von ihren Lebensgeschichten inspirieren zu lassen.

Das nächste Gründercamp wird im September 2020 durchgeführt und ist diesmal exklusiv für Schülerinnen. Bereits jetzt kann man sich bei Interesse unverbindlich einen Platz vorreservieren. Dazu einfach eine kurze Mail mit dem eigenen Namen und dem Betreff Gründercamp 2020 an gruendercamp@iwkoeln.de schreiben.