JUNIOR primo

Mit JUNIOR primo bietet die IW JUNIOR ein Projekt zur wirtschaftlichen Bildung für Grundschulen an. Das Programm wird zunächst in Nordrhein-Westfalen als Pilotprojekt angeboten.

Tauchen Sie in das Thema Gemeinde ein und lernen die unterschiedlichen Akteure kennen.

JUNIOR primo vermittelt Grundschülern auf spielerische Weise ein Grundverständnis für Rollen, Aufgaben und Verantwortungen der verschiedenen Akteure in einer Gemeinde. Das Programm ist in sieben Module mit vielen Übungen und Aktivitäten gegliedert, in denen ein Lehrer die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch die Gemeinde führt. Flexibel je nach Unterrichtssituationen können alle sieben Module oder einzelne Module durchgeführt werden. Zum Ende der Unterrichtsreihe erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

Lernziele

Mit JUNIOR primo lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • die unterschiedlichen Berufe in einer Gemeinde kennen.
  • wie vielfältig die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung sind.
  • unterschiedliche Produktionsarten kennen und probieren sie beispielhaft aus.
  • erste Strukturen zur Entscheidungsfindung.
  • einen einfachen Geldkreislauf.

Materialien

Begleitend zum Programm gibt es vielfältige Materialien, die die Umsetzung im Unterricht anleiten und unterstützen:

  • Handbuch mit Unterrichtseinheiten zu den verschiedenen Modulen
  • Comics
  • Wimmelbild zu den Akteuren und Geschichten des Handbuchs
  • Tobi Tiger als Stofftier
  • Sticker
  • Schüler-Quizheft zur Reflektion der Modulinhalte
  • Teilnehmerurkunden

Einen ersten Überblick über die Modulinhalte erhalten Sie hier.