18.03.2021

#gestaltemit – Themenjahr zu Intrapreneurship

2021 steht bei uns im Zeichen von Intrapreneurship: Mitarbeiter*innen bringen Ideen ein und gestalten Unternehmen aktiv mit. Unternehmerisches Denken, verantwortliches Handeln und Selbstständigkeit stehen im Fokus.

Intrapreneurship bedeutet, dass Mitarbeiter*innen Kompetenzen übertragen bekommen, durch die sie zu Unternehmer*innen im Unternehmen werden. Also „interne Entrepreneure“, daher der Begriff Intrapreneur. Das Ziel: Neue Ideen, Visionen und Ansätze gewinnen und die Mitarbeitermotivation steigern. Die Trainerakademie geht sogar so weit, Intrapreneurship als „einer der größten Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der heutigen Zeit“ zu beschreiben. Das legt die Messlatte hoch – und bestätigt, dass ein Themenjahr wie #gestaltemit genau zur richtigen Zeit kommt.

Das Job-Portal Campusjäger zeigte in einer Studie auf, dass ein Grund für den Wunsch, ein Entrepreneur zu werden, der „Aufbau von Neuem“ ist. Der eigene Chef oder die eigene Chefin sein und etwas in der Welt bewegen – das motiviert. Und doch: Nicht jede*r wird am Ende selbstständig. Doch dank Intrapreneurship muss das auch nicht sein – denn Selbstverwirklichung und Wirksamkeit geht auch als Arbeitnehmer*in.

Vorsicht ist geboten, da unternehmensinterne Selbstständigkeit einen hohen Arbeitsaufwand bedeutet. Deswegen regt beispielsweise das Portal Karrierebibel an, Intrapreneurship engmaschig zu begleiten und dafür Zeit einzuplanen. Dann kann die Arbeitsform ideal sein, um alle Mitarbeiter*innen ins Boot zu holen. Internes Unternehmertum fördert darüber hinaus die Identifikation der Angestellten mit dem Unternehmen selbst – und damit nicht nur die Stimmung im Team. Gut umgesetztes Intrapreneurship sorgt mit dafür, dass das Unternehmen immer am Puls der Zeit bleibt – und ist damit ein vielversprechendes Unternehmenskonzept.

Wir werden internes Unternehmertum 2021 immer wieder zum Thema machen und den Weg für angehende Intrapreneure ebnen. Denn schon in den Schülerfirmen ist eines zentral: #gestaltemit!