17.06.2021

Bestes JUNIOR Unternehmen 2020 im Gespräch mit Wirtschaftsexpert*innen

Mit einer App für Touristen, die eine virtuelle Reise in die Vergangenheit der Region ermöglicht, gewann die Schülerfirma rottweil.life im letzten Jahr den Bundeswettbewerb. Im Rahmen des diesjährigen Finales sprachen Wirtschaftsvertreter*innen mit den Schüler*innen über ihre Erfahrungen, Learnings und Zukunftspläne.

„In einer Zeit, in der wir in Praktika keine praktischen Erfahrungen machen konnten, haben wir mit unserer JUNIOR Schülerfirma wichtige Erfahrungen für unsere berufliche Zukunft sammeln können“, erzählt Enrico Güntert, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von rottweil.life. Für ihn war JUNIOR gerade in Pandemiezeiten wertvoll. Auch ein Jahr später beeindruckten die Jungunternehmer*innen unsere Kontakte aus der Wirtschaft mit ihren Ideen und ihrer Professionalität. Arndt Kirchhoff, Präsident des Instituts der deutschen Wirtschaft und selbst Unternehmer (Kirchhoff Gruppe), war ebenfalls dabei und zeigte sich sehr begeistert von der Leistung der Schülerfirma. 

Nach dem spannenden Austausch ließen es sich die Wirtschaftsvertreter*innen nicht nehmen, die Pitches der diesjährigen 17 Wettbewerbsteilnehmer zu schauen und anschließend bei der Preisverleihung mitzufiebern.