#1 Fabian Scholz

„Man muss den Leuten die Gelegenheit geben, herauszufinden, was das Thema ist, für das sie brennen.“

Laber, Laber, Rhabarber? In der ersten Episode spricht Dominic Sickelmann, Geschäftsführer der IW JUNIOR, mit Fabian Scholz, dem Gründer des FinTech Unternehmens rubarb über Rhabarbersaftschorle und Financial Wellness für alle. Ihr findet in dieser Episode heraus, wie Fabian auf die Idee kam, sein Unternehmen nach Rhabarber zu benennen, welche Visionen er für das deutsche Bildungssystem hat und wie es gelingen kann, dass Menschen öfter die Dinge tun, von denen wir alle wissen, dass sie eigentlich vernünftig und richtig sind.

Über Fabian Scholz

Fabian Scholz ist ein erfahrener Unternehmer, der vor rubarb schon einmal erfolgreich ein Unternehmen aufgebaut und bis zum Exit geführt hat: Die digitale Personalberatung PALTRON. Der heute 31-Jährige hat sein Abitur an der Internatsschule Schloss Hansenberg im Rheingau absolviert, einer staatlichen Internatsschule für leistungsstarke Schüler. Die Pilotschule hat bereits zahlreiche Teams zu den JUNIOR Wettbewerben gemeldet. Nach seinem Abschluss an der Bucerius Law School und einem Management Master in London fand er den Einstieg in die Welt der Start-ups. Er kennt die Welten von B2B und B2C, leitete bereits globale Teams und skalierte E-Commerce Unternehmen bis hin zur Rentabilität.